Letztes Feedback

Meta





 

Der Beginn von Chaos?

Der Beginn von Chaos?

 

Die gier der menschen kennt keine grenzen. Das was da in china passiert, sind anzeichen des wirtschaftlichen zerfalles auf der gesamten welt. wann flüchten dort die ersten westlichen manager und geschäftsführer, weil sie keine ordnung mehr halten können?

 

Die chinesen als arbeite haben keine rechte, aber pflichten. Arbeiten. Wenn das dortige, korrupte wirtschaftssystem zusammen bricht, was machen dann die abermillionen von modernen sklaven dort? Ich mag da gar nicht drüber nachdenken müssen. Richard

 

http://www.welt.de/welt_print/article2915768/China-jagt-fluechtige-Manager-weltweit.html#reqNL

 

China jagt flüchtige Manager weltweit

Von Johnny Erling 22. Dezember 2008, 02:02 Uhr

 

Ausländische Investoren lassen komplette Fabriken und Zigtausende Arbeiter im Stich - Peking hat Angst vor Unruhen

 

Peking - Die Chuangyi-Spielzeugfabrik in der Sonderwirtschaftszone Shenzhen stellte Mitte Oktober - es war ein Dienstag - nicht nur ihre Produktion ein. Sie verlor auch ihren Hongkonger Boss. Er war klammheimlich in der Nacht zuvor verschwunden. Als es von ihm eine Woche später noch kein Lebenszeichen gab und seine auf der Straße stehenden 800 Arbeiter mit Protesten drohten, sprang die Stadtregierung Shenzhen ein. Sie zahlte die rund 400 000 Euro an seit Monaten ausstehenden Löhnen. Die Fabrikhallen wurden versiegelt. Shenzhen kündigte die Versteigerung allen Inventars an.

7.2.09 16:34

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen